Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen stellen eine rechtsgültige Vereinbarung („Vereinbarung“) zwischen Ihnen („Benutzer“, „Sie“ oder „Ihr/e/s“) und der AppLovin Corporation, einem Unternehmen in Delaware („AppLovin“) dar. Mit Ihrem Zugriff auf die AppLovin-Website, aktuell unter www.Applovin.com (die „Website“) und Ihre Nutzung der über die Website zugänglichen Dienste (im Sinne untenstehender Definition), werden Sie ein Benutzer und stimmen den Bedingungen dieser Vereinbarung und der Datenschutzrichtlinie zu und erklären sich einverstanden, an die Bedingungen dieser Vereinbarung und der Datenschutzrichtlinie gebunden zu sein, solange Sie die Website oder die Dienste nutzen. WENN SIE NICHT EINVERSTANDEN SIND, AN DIESE VEREINBARUNG GEBUNDEN ZU SEIN, NUTZEN SIE DIE WEBSITE ODER DIE DIENSTE BITTE NICHT. Ihre Nutzung von bzw. Mitwirkung an bestimmten Diensten kann zusätzlichen Bedingungen unterliegen und diese Bedingungen werden entweder in dieser Vereinbarung aufgeführt oder Ihnen zur Annahme vorgelegt, wenn Sie sich für die Nutzung dieser Dienste anmelden. Diese Vereinbarung ist ungültig, wenn sie gesetzlich verboten ist, und das Recht auf den Zugriff auf die Website wird in solchen Rechtsräumen widerrufen.

AppLovin ist ein Werbenetzwerk, das den Kauf und Verkauf von mobiler Werbung ermöglicht (zusammen die „Dienste“). AppLovin kann nach eigenem Ermessen zusätzliche Dienste anbieten oder die Dienste überarbeiten, und diese Vereinbarung gilt für alle zusätzlichen oder überarbeiteten Dienste. AppLovin behält sich außerdem das Recht vor, die Bereitstellung der Dienste einzustellen.

1. Berechtigung.

Mindestalter.

Sie müssen eine natürliche Person und mindestens 18 Jahre alt sein, um die Website nutzen und sich für die Dienste registrieren zu dürfen. Durch die Nutzung der Dienste sichern Sie zu und gewährleisten Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

2. Nutzung der Website und des Dienstes.

Als Benutzer oder Benutzer, der für die Nutzung der Dienste registriert ist (ein „registrierter Benutzer“), erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

Exklusive Nutzung.

Ihr Account ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Sie dürfen niemand anderem gestatten, Ihren Account zu nutzen und Sie dürfen Ihren Account an keine andere natürliche oder juristische Person abtreten oder anderweitig übertragen. Sie erkennen an, dass AppLovin nicht für den Zugriff Dritter auf Ihren Account verantwortlich ist, der sich aus dem Diebstahl oder der widerrechtlichen Verwendung Ihrer Benutzernamen und Passwörter ergibt. AppLovin kann diese Vereinbarung jederzeit ohne Ihre Einwilligung ganz oder teilweise abtreten.

Geografische Einschränkungen.

Die Website und die Dienste sind für die weltweite Nutzung bestimmt. Sie dürfen die Dienste nur in einer Weise nutzen, die mit dieser Vereinbarung sowie jeglichen geltenden lokalen, bundesstaatlichen, nationalen und internationalen Gesetzen und Vorschriften im Einklang steht, einschließlich insbesondere der Exportkontrollgesetze der Vereinigten Staaten. Software von dieser Website und den Diensten (die „Software“) unterliegt ferner den Exportkontrollen der Vereinigten Staaten. Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie sich nicht in einem Land befinden, unter der Kontrolle eines Landes stehen oder Staatsbürger oder Einwohner eines Landes sind, das die Vereinigten Staaten (i) mit einem Warenembargo belegt hat; (ii) als „Specially Designated National“ identifiziert hat oder (iii) in die Table of Deny Orders des Handelsministeriums aufgenommen hat. Die Registrierung bei den Diensten und die Nutzung der Dienste sind ungültig, wenn sie verboten sind. Wenn die Dienste in Ihrem Rechtsraum nicht legal sind, dürfen Sie die Dienste nicht nutzen. Die Dienste dürfen nicht verwendet werden, wenn dies gesetzlich verboten ist.

Risikoübernahme und Vorsichtsmaßnahmen.

AppLovin ist nicht für das Online- oder Offline-Verhalten von Benutzern der Website oder der Dienste verantwortlich. AppLovin ist nicht für Probleme oder technische Funktionsstörungen von Telefonnetzwerken oder -leitungen, Computer-Onlinesystemen, Servern oder Anbietern, Computerausrüstung, Software, Ausfall von E-Mail oder Spielern aufgrund technischer Probleme oder für hohes Verkehrsaufkommen im Internet oder auf Websites oder Kombinationen derselben verantwortlich. Dies umfasst die Verletzung oder Beschädigung von Computern von Benutzern oder anderen Personen in Verbindung mit oder infolge der Mitwirkung an oder dem Herunterladen von Materialien im Zusammenhang mit dem Internet oder mit den Diensten. Unter keinen Umständen sind AppLovin oder seine Tochtergesellschaften, Werbetreibenden, Promoter oder Vertriebspartner für Verluste oder Schäden, einschließlich Personenschäden oder Tod, verantwortlich, die sich aus der Nutzung der Website oder der Dienste durch beliebige Personen ergeben.

Keine falschen Informationen.

Sie dürfen AppLovin keine ungenauen, irreführenden oder falschen Informationen bereitstellen. Wenn die AppLovin bereitgestellten Informationen zu einem späteren Zeitpunkt ungenau, irreführend oder falsch werden, müssen Sie AppLovin unverzüglich über diese Änderung informieren.

Einzigartiges und echtes Profil.

Als registrierter Benutzer des Dienstes dürfen Sie nur ein einzigartiges Profil erstellen.

Herausgeber.

Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Herausgeber mobiler Apps („Herausgeber“) handelt, darf der Benutzer Dritten nicht gestatten bzw. Dritte ermutigen, betrügerische Impressionen von oder betrügerische Klicks auf Werbeanzeigen zu generieren, einschließlich insbesondere durch wiederholte manuelle Klicks, die Verwendung von Robotern oder anderen automatisierten Abfragetools und/oder computergenerierten Suchanfragen und/oder die betrügerische Verwendung anderer Suchmaschinenoptimierungsdienste und/oder Software. Benutzer, bei denen es sich um Herausgeber handelt, können Assets auflisten, einschließlich insbesondere mobiler Websites, Anwendungen und Geräteplattformen (jeweils ein „mobiles Objekt“, gemeinsam „mobile Objekte“) und sie für Werbeanzeigen zur Verfügung stellen. Benutzer, bei denen es sich um Herausgeber handelt, gewähren AppLovin hiermit alle erforderlichen Rechte und Genehmigungen, (a) die Handelsmarken, Handelsnamen, Logos, Urheberrechte und anderes geistiges Eigentum Ihres mobilen Objekts zu nutzen, die im Rahmen der Dienste zum Zwecke der Erfüllung der Pflichten von AppLovin bereitgestellt werden und (b) von den mobilen Objekten des Benutzers an die Dienste gestellte Anfragen abzurufen, zu indizieren, zu speichern und zu cachen, einschließlich mithilfe automatisierter Mittel und (c) auf mobile Objekte zuzugreifen, um die persönlich angepassten Werbeanzeigen von AppLovin zu platzieren.

Werbetreibende.

Benutzer, bei denen es sich um Werbetreibende handelt, können Inhalte bereitstellen, einschließlich insbesondere Textlinks, Banner, Videos und Grafiken („Werbeanzeigen“), die auf dem mobilen Objekt eines Herausgebers angezeigt werden. Der Benutzer verpflichtet sich, die von AppLovin bereitgestellten technischen Spezifikationen einzuhalten, um eine ordnungsgemäße Anzeige der Werbeanzeigen im Zusammenhang mit den Diensten zu ermöglichen.

3. Eigentum/Vertrauliche Informationen.

Eigentum.

Sofern in diesem Vertrag nicht ausdrücklich anders dargelegt, behält sich AppLovin alle Rechte, Eigentumsansprüche und Interessen an den Diensten, der Software und den Werbeanzeigen vor, die von AppLovin erstellt wurden („Werbeanzeigen von AppLovin“). Sie sind weder berechtigt, Teile unserer Dienste, der Werbeanzeigen von AppLovin oder enthaltene Software zu kopieren, zu modifizieren, zu vertreiben, zu verkaufen oder zu leasen, noch dürfen Sie den Quellcode der Software zurückentwickeln oder versuchen, diesen zu extrahieren. Es ist Ihnen untersagt, den Urheberrechtshinweis von AppLovin oder andere Hinweise auf Eigentumsrechte, die an den Diensten, der Software oder der Dokumentation angebracht oder darin enthalten sind, zu entfernen, zu verdecken oder zu ändern. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Werbeanzeigen von AppLovin ausschließlich für mobile Objekte innerhalb des Netzwerks von AppLovin im Zusammenhang mit den Diensten verwendet werden dürfen.

Vertrauliche Informationen.

Sie verpflichten sich, vertrauliche Informationen von AppLovin nicht ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung offenzulegen. „Vertrauliche Informationen von AppLovin“ umfasst: (a) alle AppLovin-Software, -Technologien und -Dokumentationen in Verbindung mit den Diensten; (b) die Existenz von und Informationen über Beta-Funktionen in einem Dienst und (c) andere Informationen, die von AppLovin zur Verfügung gestellt werden und die als vertraulich gekennzeichnet sind oder aufgrund der Art der Informationen oder der Umstände, unter denen sie präsentiert werden, normalerweise als vertraulich betrachtet würden. Zu den vertraulichen Informationen von AppLovin gehören keine Informationen, die Ihnen bereits vor Ihrer Nutzung der Dienste bekannt waren, die ohne Ihr Verschulden öffentlich zugänglich werden, die von Ihnen unabhängig ohne Einsatz der vertraulichen Informationen von AppLovin entwickelt wurden oder die Ihnen rechtmäßig von einem Dritten ohne Verletzung von Vertraulichkeitspflichten bereitgestellt wurden.

Das Veröffentlichen, Kopieren, Modifizieren, Übermitteln, Offenlegen, öffentliche Ausstellen, Erstellen abgeleiteter Arbeiten, Vertreiben, kommerzielle Nutzen oder Vervielfältigen auf jegliche Weise von (i) vertraulichen Informationen von AppLovin oder (ii) anderen urheberrechtlich geschützten Materialien, Handelsmarken oder anderen geschützten Informationen, die über die Dienste zugänglich sind, ist Ihnen ohne vorherige schriftliche Einwilligung des Inhabers solcher Eigentumsrechte untersagt.

4. Benutzerinformationen.

Datenschutzerklärung.

Bitte klicken Sie für Informationen über die Erfassung, Speicherung und mögliche Verwendung und Offenlegung von Ihnen bereitgestellten Informationen und Materialien auf die Datenschutzrichtlinie von AppLovin, die sich auf der Website befindet. Durch Ihre Nutzung der Website oder der Dienste erklären Sie sich mit den Bedingungen der Datenschutzrichtlinie von AppLovin einverstanden. Im Falle von Unstimmigkeiten zwischen der Datenschutzrichtlinie von AppLovin und dieser Vereinbarung gilt die Datenschutzrichtlinie.

Der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 („DSGVO“) unterliegende Daten.

Wenn Sie AppLovin persönliche Daten (im Sinne der in der DSGVO enthaltenen Definition dieses Begriffs) bereitstellen, unterliegt die Verarbeitung solcher persönlicher Daten den in der Vereinbarung zur Datenverarbeitung (Data Processing Agreement, „DPA“), verfügbar unter https://dash.applovin.com/assets/pdf/dpa.pdf, dargelegten Bedingungen. Die DPA ist hiermit Bestandteil dieser Vereinbarung. 

Dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) unterliegende Daten.

AppLovin verkauft keine persönlichen Daten (im Sinne der im CCPA enthaltenen Definition dieser Begriffe). Soweit Sie ein Dienstleister für AppLovin sind, dürfen Sie persönliche Daten nur zur direkten Förderung der Dienstleistung verwenden, die Sie für AppLovin erbringen. Wenn Sie AppLovin persönliche Daten bereitstellen, erklären sich beide Parteien mit dem CCPA-Nachtrag zur oben genannten DPA einverstanden, der in Bezug auf den CCPA am 1. Januar 2020 in Kraft tritt und ab diesem Datum Bestandteil dieser Vereinbarung ist. 

Verwendung anonymer Informationen für Forschungszwecke.

Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, AppLovin zu gestatten, die von Ihnen über die Dienste bereitgestellten Informationen anonym zu verwenden, um die Forschungstätigkeit von AppLovin zur Verbesserung seiner Dienste fortzusetzen.

5. Urheberrechtsrichtlinie.

AppLovin kann den Account und die Zugriffsrechte von Personen, die wiederholt Verstöße begehen, kündigen. Wenn der Benutzer Inhaber eines Urheberrechts oder der gesetzliche Vertreter des Inhabers eines Urheberrechts ist und der Benutzer der Meinung ist, dass auf der Website oder den Diensten verwendete Materialien die Urheberrechte des Benutzers verletzen, kann der Benutzer eine Benachrichtigung gemäß unserem Hinweis zum Digital Millennium Copyright Act einreichen (www.AppLovin.com/dmca).

6. Änderungen.

Änderungen an der Vereinbarung oder den Diensten.

Möglicherweise muss AppLovin die Vereinbarung gelegentlich ändern (darunter zur Verdeutlichung von hierin enthaltenen Bedingungen, einschließlich insbesondere des SDK und der DPA). AppLovin veröffentlicht in diesem Fall eine Kopie der geänderten Vereinbarung auf der Website, die 30 Tage nach ihrer ersten Veröffentlichung auf der Website in Kraft tritt. Änderungen, die neue Funktionen für die Dienste betreffen oder aus rechtlichen Gründen vorgenommen wurden, werden jedoch sofort wirksam. Wenn die Änderungen für Sie inakzeptabel sind, müssen Sie die Nutzung der Website und der Dienste einstellen. Ihr fortgesetzter Zugriff auf die Website oder die Dienste zeigt an, dass Sie die Änderung akzeptiert haben. Wir verändern und verbessern unsere Dienste ständig. Wir können den Diensten jederzeit Funktionalitäten oder Funktionen hinzufügen oder diese entfernen oder einen Dienst ganz aussetzen oder beenden.

Änderungen an Kampagneninformationen.

Änderungen an den Kampagneninformationen (im Sinne untenstehender Definition) können entweder (i) über den Online-Account des Benutzers oder (ii) per E-Mail durch eine der Parteien kommuniziert werden. Änderungen über den Online-Account des Benutzers werden sofort wirksam. Änderungen per E-Mail werden wie folgt wirksam: (i) bei Änderungen durch den Benutzer, nach Bestätigung der E-Mail durch AppLovin; (ii) bei Änderungen durch AppLovin, zwei (2) Tage nach dem Datum der E-Mail, über die die Änderung vorgenommen wurde. „Kampagneninformationen“ bezeichnet folgende Informationen in Bezug auf eine Werbekampagne: Startdatum, Enddatum, Preis, geografische Region, Targeting und Gesamtausgaben.

7. Gebühren und Zahlungen.

AppLovin gewährt dem Benutzer Zugang zu einem Online-Berichtssystem. Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Werbetreibenden mit einem „Prepaid-Account“ handelt (d. h. ein Account, bei dem der Benutzer Dienste im Voraus bezahlt), muss der Benutzer alle anfallenden Gebühren sowie maßgebliche Steuern im Zusammenhang mit den vom Benutzer ausgewählten Diensten wie auf der Website dargelegt bezahlen. Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Werbetreibenden mit einem „Postpaid-Account“ handelt (d. h. ein Account, bei dem der Benutzer die Dienste nach Rechnungsstellung durch AppLovin bezahlt), stellt AppLovin dem Benutzer eine Rechnung auf Grundlage der Zahlen im Online-Berichtssystem von AppLovin aus. Diese Zahlen gelten als endgültig und der Benutzer hat die Zahlung innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Ende jedes Monats zu tätigen.

Wenn die Zahlungsmethode des Benutzers fehlschlägt oder der Account des Benutzers überfällig ist, kann AppLovin Maßnahmen ergreifen, um überfällige Beträge unter Einsatz der verfügbaren Inkassomechanismen einzutreiben. Der Benutzer verpflichtet sich, alle mit einer solchen Eintreibung verbundenen Kosten, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, zu übernehmen. Auf überfällige Beträge sind Zinsen zu einem Zinssatz von 1 % pro Monat bzw. dem maximal zulässigen Höchstsatz (der geringere Satz ist maßgeblich) zu zahlen.

Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Herausgeber handelt, bezahlt AppLovin dem Benutzer monatliche Einnahmen gemäß dem Online-Berichtssystem von AppLovin, vorbehaltlich des im Online-Account des Benutzers definierten geltenden Höchstbetrags für Zahlungen. Solche Zahlungen beziehen sich auf gültige Aufrufe, die auf den mobilen Objekten des Herausgebers angezeigt werden, und auf die mit diesen Impressionen verbundenen Preise, die TKP oder einen Prozentsatz des Nettoumsatzes beinhalten können, wie jeweils von AppLovin festgelegt. 

„Nettoumsatz“ bezeichnet die tatsächlich von AppLovin aus dem Verkauf, der Verwendung oder der sonstigen Veräußerung von auf dem mobilen Objekt des Herausgebers angezeigten Werbeanzeigen erhaltenen Umsätze, abzüglich Vertriebs-, Nutzungs-, Mehrwert- und Gewerbesteuern, abzüglich Kommissionen von Agenturen, Käufergebühren, Gebühren von Betreibern und/oder Partnern sowie abzüglich tatsächlich vorgenommener oder erhobener Pauschalen für Rückgaben, Barnachlässe oder Sonderangebote, jedoch ausschließlich anderer etwaiger indirekt erzielter Umsätze für Beratung, Planung und Targeting, Werbetexte, Website-Aufbau, Accountmanagement oder technische Modifikationen oder technische Innovationen, die AppLovin Dritten gelegentlich in Rechnung stellen kann. Der Teil des vom Benutzer erhaltenen Nettoumsatzes wird am ersten Montag jedes Kalendermonats bestimmt und die dreißig (30) oder mehr Tage früher auf den Account des Benutzers aufgelaufenen Umsätze werden an diesem Datum zahlungsberechtigt. Falls die Einnahmen des Benutzers für einen bestimmten Monat unter dem Mindestbetrag liegen, der dem Benutzer über den Online-Account des Benutzers kommuniziert wurde, behält sich AppLovin das Recht vor, diese Zahlung in den nächsten Monat zu verschieben, bis der geltende Mindestbetrag erreicht ist. 

Alle Zahlungen werden ausschließlich auf Grundlage der Buchhaltung von AppLovin berechnet. Zahlungen an Sie können zurückgehalten oder angepasst werden, um Beträge zu berücksichtigen, die Werbetreibenden erstattet oder gutgeschrieben werden, sowie Beträge widerzuspiegeln, die sich aus ungültigen Aktivitäten nach alleinigem Ermessen von AppLovin ergeben. Ungültige Aktivitäten werden in allen Fällen von AppLovin bestimmt und umfassen insbesondere: (i) Spam-Nachrichten, ungültige Aufrufe oder ungültige Klicks auf Werbeanzeigen, die von einer Person, einem Bot, einem automatisierten Programm oder einem ähnlichen Gerät erstellt wurden, einschließlich durch Klicks oder Aufrufe von Ihrer IP-Adresse oder von Computern unter Ihrer Kontrolle aus; (ii) durch die Zahlung von Geldern und falsche Darstellungen erbetene Klicks oder generierte Aufrufe; (iii) Klicks oder Aufrufe, gemischt mit einem erheblichen Maß der in (i und ii) oben beschriebenen Aktivitäten oder (iv) Verletzungen dieser Vereinbarung durch den Benutzer. Zusätzlich zu unseren anderen Rechten und Rechtsbehelfen kann AppLovin Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung geschuldete Zahlungen gegen Gebühren, die Sie AppLovin im Rahmen dieser Vereinbarung oder einer anderen Vereinbarung schulden, einbehalten und aufrechnen.

AppLovin behält sich das Recht vor, seine Gebühren zu ändern und jederzeit nach vorheriger Benachrichtigung des Benutzers neue Gebühren zu erheben. Um eine ordnungsgemäße Zahlung zu gewährleisten, ist der Benutzer allein für die Bereitstellung und Pflege korrekter Kontakt- und Zahlungsinformationen im Zusammenhang mit dem Account des Benutzers verantwortlich. Die Gebühren von AppLovin beinhalten keine Steuern (Definition siehe unten) und der Benutzer verpflichtet sich, alle maßgeblichen Steuern zu zahlen, die von Regierungsstellen im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste durch den Benutzer erhoben werden. Für den Fall, dass eine Behörde verlangt, dass Steuern auf vom Benutzer gemäß dieser Vereinbarung getätigte Zahlungen einbehalten werden, muss der Benutzer diese Steuern zusätzlich zu dem vollen Betrag, der AppLovin geschuldet wird, ohne Abzug von dem Betrag, der AppLovin geschuldet wird, an die entsprechende Steuerbehörde zahlen. Der Benutzer kann AppLovin eine Befreiungsbescheinigung oder gleichwertige für die zuständige Steuerbehörde akzeptable Informationen zur Verfügung stellen. In diesem Fall berechnet bzw. erhebt AppLovin die unter diese Bescheinigung fallenden Steuern nicht. „Steuern“ bezeichnet direkte oder indirekte lokale, bundesstaatliche, nationale oder ausländische Steuern, Abgaben (einschließlich Ausgleichsabgaben), Zölle oder ähnliche staatliche Steuern jeglicher Art, einschließlich Mehrwert-, Gewerbe-, Vertriebs-, Nutzungs-, Verbrauchs- und Quellensteuer.

Vorbehaltlich der vorstehenden Bestimmungen zahlt AppLovin die monatlichen Einnahmen des Benutzers innerhalb von 15 Tagen nach Ende jedes Kalendermonats auf Grundlage der Zahlungsangaben, die in den AppLovin-Account des Benutzers eingegeben wurden.

8. Gewährleistungsausschluss.

Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Herausgeber handelt, erkennt der Benutzer ausdrücklich an und erklärt sich damit einverstanden, dass AppLovin keinerlei Kontrolle über Inhalte hat, die von Werbetreibenden eingereicht oder veröffentlicht werden (und in Bezug auf solche Inhalte lediglich ein unbeteiligter Vertriebskanal ist) und dass der Benutzer die alleinige Verantwortung für die Bestimmung trägt (und die gesamte diesbezügliche Haftung sowie das gesamte diesbezügliche Risiko übernimmt), ob solche Inhalte für den Benutzer angemessen oder akzeptabel sind.

Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Werbetreibenden handelt, erkennt der Benutzer ausdrücklich an und erklärt sich damit einverstanden, dass AppLovin keinerlei Kontrolle über Inhalte hat, die auf mobilen Objekten von Herausgebern (oder anderweitig) verfügbar gemacht oder veröffentlicht werden und dass der Benutzer die alleinige Verantwortung für die Bestimmung trägt (und die gesamte diesbezügliche Haftung sowie das gesamte diesbezügliche Risiko übernimmt), ob solche Inhalte für den Benutzer angemessen oder akzeptabel sind.

Keine Gewährleistungen.

DIESER ABSCHNITT GILT IM MAXIMALEN GEMÄSS GELTENDEM GESETZ ZULÄSSIGEN UMFANG. APPLOVIN STELLT DIE WEBSITE UND DIE DIENSTE OHNE MÄNGELGEWÄHR ZUR VERFÜGUNG UND GIBT KEINERLEI AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE, GESETZLICHE ODER ANDERWEITIGE GEWÄHRLEISTUNGEN HINSICHTLICH DER DIENSTE ODER DER WEBSITE (EINSCHLIESSLICH ALLER DARAUF ENTHALTENER INFORMATIONEN) AB, EINSCHLIESSLICH STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG. APPLOVIN GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS IHRE NUTZUNG DER WEBSITE UND DER DIENSTE SICHER, UNUNTERBROCHEN, IMMER VERFÜGBAR ODER FEHLERFREI IST ODER IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLT ODER DASS FEHLER AUF DER WEBSITE ODER DEN DIENSTEN BEHOBEN WERDEN. APPLOVIN LEHNT DIE HAFTUNG FÜR DIE KONNEKTIVITÄT UND VERFÜGBARKEIT DER WEBSITE ODER DER DIENSTE AB UND GIBT KEINE DIESBEZÜGLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN AB.

Beta-Funktionen.

AppLovin kann gelegentlich neue „Beta“-Funktionen oder -Tools anbieten, mit denen seine Benutzer mit den Diensten experimentieren können. Diese Funktionen oder Tools werden ausschließlich zu experimentellen Zwecken und ohne Gewährleistungen jeglicher Art angeboten und können nach alleinigem Ermessen von AppLovin geändert oder eingestellt werden. Die Bestimmungen dieses Abschnitts „Gewährleistungsausschluss“ gelten uneingeschränkt für diese Funktionen oder Tools.

9. Haftungsbeschränkung.

Beiläufige Schäden und Gesamthaftung.

APPLOVIN ÜBERNIMMT IM GRÖSSTMÖGLICHEN GEMÄSS GELTENDEM GESETZ ZULÄSSIGEN AUSMASS KEINERLEI HAFTUNG FÜR BEILÄUFIGE, BESONDERE, FOLGE- ODER INDIREKTE SCHÄDEN, DIE INFOLGE VON ODER IN VERBINDUNG MIT DER NUTZUNG ODER UNFÄHIGKEIT DER NUTZUNG DER WEBSITE ODER DER DIENSTE ENTSTEHEN, EINSCHLIESSLICH FÜR VERLUST ODER KORRUPTION VON DATEN ODER PROGRAMMEN, DIENSTUNTERBRECHUNGEN UND BESCHAFFUNG VON ERSATZDIENSTEN, UNABHÄNGIG VON DER KLAGEFORM, OB AUS VERTRAG, WEGEN UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), GEFÄHRDUNGSHAFTUNG ODER ANDERWEITIG. DIES GILT SELBST DANN, WENN SICH APPLOVIN DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IM VORFELD BEWUSST IST BZW. IM VORFELD ÜBER SOLCHE MÖGLICHKEIT INFORMIERT WURDE. DIE GESAMTHAFTUNG VON APPLOVIN ÜBERSTEIGT IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN AUSMASS, UNABHÄNGIG VON DER KLAGEFORM IN VERBINDUNG MIT DIESER VEREINBARUNG ODER DER NUTZUNG DER DIENSTE ODER DER WEBSITE, OB VERTRAGLICH, WEGEN UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), GEFÄHRDUNGSHAFTUNG ODER ANDERWEITIG UNTER KEINEN UMSTÄNDEN DEN NETTOBETRAG, DER IN DEN DREI MONATEN DIREKT VOR DEM DATUM DES RELEVANTEN ANSPRUCHS GEMÄSS DIESER VEREINBARUNG GEZAHLT WURDE, IN KEINEM FALL JEDOCH DEN BETRAG VON ZEHNTAUSEND US-DOLLAR (10.000 USD). WENN IN DEN DREI MONATEN DIREKT VOR DEM DATUM DES RELEVANTEN ANSPRUCHS KEINE ZAHLUNGEN VOM BZW. AN DEN BENUTZER GETÄTIGT WURDEN, BETRÄGT DIE MAXIMALE HAFTUNG VON APPLOVIN UNABHÄNGIG VON DER KLAGEFORM IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ODER DER NUTZUNG DER DIENSTE ODER DER WEBSITE UNGEACHTET DER VORSTEHENDEN BESTIMMUNGEN ZWANZIG US-DOLLAR (20 USD).

UM ZWEIFELN VORZUBEUGEN, WIRD DARAUF HINGEWIESEN, DASS NICHTS IN DIESER VEREINBARUNG DIE HAFTUNG EINER PARTEI AUSSCHLIESST BZW. BESCHRÄNKT, WENN EIN SOLCHER AUSSCHLUSS BZW. EINE SOLCHE BESCHRÄNKUNG GESETZWIDRIG WÄRE. 

10. Schadloshaltung.

Sie verpflichten sich, AppLovin, seine Führungskräfte, Manager, Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter gegen Ansprüche, Forderungen, Verluste, Kosten, Haftungen und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten) schad- und klaglos zu halten, die infolge von oder in Verbindung mit (a) Ihrer Nutzung oder Unfähigkeit der Nutzung der Website oder der Dienste; (b) Ihrem Verstoß gegen Bedingungen dieser Vereinbarung, einschließlich Ihrer Zusicherungen und Gewährleistungen; (c) Ihrer Verletzung von Rechten Dritter oder (d) Ihrem Verstoß gegen geltende Gesetze, Regelungen oder Vorschriften entstehen. AppLovin behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle über Angelegenheiten zu übernehmen, die ansonsten einer Schadloshaltung durch Sie unterliegen würden. In diesem Fall kooperieren Sie bei der Geltendmachung aller verfügbaren Verteidigungen vollständig mit AppLovin.

11. Beschwerden/Kontakt.

Zur Lösung einer Beschwerde bezüglich der Website oder der Dienste, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst unter [email protected].

Wenn Sie ein Verbraucher sind, der in der Europäischen Union lebt, und Sie eine Beschwerde haben, können Sie auch die Plattform für Online-Streitbeilegung besuchen. Dieser Dienst wird von der Europäischen Union bereitgestellt. Sie können hier auf einer interaktiven Website Ihre Beschwerde einreichen, wenn Sie mit unserer Reaktion und unseren Versuchen, ihr Problem zu lösen, unzufrieden sind.

12. Kommunikation und Datenschutz.

Wir können Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Ihnen Nachrichten zu senden, mit denen Sie über wichtige Änderungen an der Website oder den Diensten informiert werden. Darüber hinaus können wir Sie telefonisch kontaktieren, wenn Sie uns freiwillig Ihre Telefonnummer bereitstellen, um mit Ihnen über die Dienste zu kommunizieren. Wenn Sie solche E-Mail-Nachrichten oder Telefonanrufe nicht erhalten möchten (einschließlich unter der Mobilfunknummer, die Sie uns freiwillig bereitgestellt haben), lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie, in der Ihre Optionen diesbezüglich dargelegt werden.

13. Laufzeit und Kündigung.

Diese Vereinbarung tritt mit Ihrer Annahme der Vereinbarung durch Ihre Nutzung der Website oder der Dienste in Kraft und bleibt unbefristet wirksam, es sei denn, sie wird gemäß dieser Vereinbarung gekündigt. Entweder Sie oder AppLovin können Ihren Account jederzeit durch schriftliche Mitteilung an die andere Partei aus beliebigem Grund oder ohne Angabe von Gründen ohne Erklärung kündigen. AppLovin behält sich das Recht vor, Ihren Zugang zu den Diensten ohne Vorankündigung aus beliebigem Grund oder ohne Grund unverzüglich einzustellen oder zu beenden. Wir behalten uns auch das Recht vor, Ihre Accountinformationen oder Daten jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen aus unseren Diensten und anderen Aufzeichnungen zu entfernen. Im Rahmen dieser Vereinbarung gezahlte Gebühren sind nicht erstattungsfähig und nicht stornierbar. Sie können Ihren Account kündigen, indem Sie den Anweisungen auf der Website folgen oder indem Sie eine Kündigungsmitteilung an [email protected] senden. Nach Kündigung des Benutzeraccounts erlischt das Recht des Benutzers zur Nutzung des Dienstes unverzüglich und der Benutzer muss den gesamten AppLovin-Code von den mobilen Objekten des Benutzers entfernen. Nach der Kündigung der Nutzung des Dienstes durch registrierte Benutzer behält sich AppLovin das Recht vor, andere Benutzer, mit denen Sie korrespondiert haben, darüber zu unterrichten. Die Kündigung oder der Ablauf dieser Vereinbarung hat keinerlei Auswirkungen auf die Bestimmungen dieser Vereinbarung, die ausdrücklich oder stillschweigend nach einer solchen Kündigung oder einem solchen Ablauf in Kraft treten oder in Kraft bleiben, einschließlich der Abschnitte 3, 7, 8, 9, 10 und dieses Abschnitts 14 (sowie Bestimmungen dieser Vereinbarung, die für die Umsetzung oder Feststellung der Bedeutung der Bestimmungen solcher Abschnitte erforderlich sind). Nach Kündigung dieser Vereinbarung zahlt der Benutzer AppLovin geschuldete oder in Rechnung gestellte Beträge innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Rechnungsstellung.

14. Software Development Kit.

Das Software Development Kit (SDK) ist unter http://www.applovin.com/eula verfügbar und unterliegt der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (SDK-EULA).

15. Ihre Datenschutzrichtlinie und an Kinder gerichtete App.

Der Benutzer stellt sicher, dass Sie (einschließlich jedes mobilen Objekts) bei Nutzung der Dienste stets eine klar gekennzeichnete und leicht zugängliche Datenschutzrichtlinie haben, die alle geltenden Gesetze befolgt und Endbenutzern insbesondere klare und umfassende Informationen zu Cookies, gerätespezifischen Informationen, Standortinformationen und anderen Informationen bereitstellt, die im Zusammenhang mit den Diensten auf den Geräten der Endbenutzer gespeichert werden, von diesen Geräten aus abgerufen werden oder von diesen Geräten erfasst werden, einschließlich, sofern zutreffend, Informationen über die Optionen der Endbenutzer in Bezug auf das Management der Datenerfassung. Sie stellen sicher, dass ein Endbenutzer seine Einwilligung zur Speicherung und zum Zugriff auf Cookies, gerätespezifische Informationen, Standortinformationen oder andere Informationen auf dem Gerät des Endbenutzers in Zusammenhang mit den Diensten erteilt, wenn diese Einwilligung gesetzlich vorgeschrieben ist, und Sie stellen AppLovin auf Anfrage schriftliche Nachweise über diese Einwilligung zur Verfügung, einschließlich insbesondere das Datum der Einwilligung und die Formulierung der Einwilligung, die dem Endbenutzer vorgelegt wurde. Der Benutzer stellt Endbenutzern außerdem eine geeignete und benutzerfreundliche Methode zur Ablehnung der Datenerfassung bereit. Sie haben alle geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Weitergabe von Informationen über Endbenutzer, die mit den Diensten interagieren, einzuhalten. 

Der Benutzer erkennt an und erklärt sich damit einverstanden, dass er die Dienste nicht in Verbindung mit mobilen Objekten nutzt, die sich an Kinder unter 13 Jahre richten oder die anderweitig dem Children‘s Online Privacy Protection Act von 1998 (15 U.S.C. 6501 ff.) („COPPA“) unterliegen könnten. Darüber hinaus ist der Benutzer allein dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass seine mobilen Objekte vollständig dem COPPA entsprechen. 

16. Zusicherungen und Gewährleistungen.

Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Herausgeber handelt, sichert der Benutzer zu und gewährleistet AppLovin, dass: (i) der Benutzer der Eigentümer jedes mobilen Objekts ist, das der Benutzer im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste benennt bzw. dass der Benutzer rechtlich befugt ist, für die Zwecke dieser Vereinbarung im Namen des Eigentümers eines solchen mobilen Objekts zu handeln; (ii) der Benutzer über alle erforderlichen Rechte, Ermächtigungen und Befugnisse verfügt, diese Vereinbarung abzuschließen und die vom Benutzer gemäß dieser Vereinbarung verlangten Tätigkeiten auszuführen; (iii) AppLovin gemäß oder im Zusammenhang mit den Diensten bereitgestellte oder offengelegte Daten gemäß geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften kontrolliert, erfasst und übertragen werden und (iv) AppLovin bereitgestellte oder offengelegte Daten alle notwendigen Rechte, Einwilligungen und Genehmigungen enthalten, damit AppLovin solche Daten gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung erhalten, verwenden und übertragen kann. Der Benutzer sichert AppLovin ferner zu und gewährleistet, dass jedes mobile Objekt des Benutzers sowie darauf angezeigte Materialien: (a) alle geltenden Gesetze, Vorschriften, Rechtsverordnungen und Vorschriften einhalten; (b) keine Pflichten gegenüber oder Rechte von natürlichen oder juristischen Personen verletzen bzw. verletzt haben, einschließlich insbesondere geistige Eigentumsrechte, Persönlichkeits- oder Datenschutzrechte oder Rechte bzw. Pflichten gemäß Verbraucherschutz, Produkthaftung, unerlaubter Handlung oder Vertragstheorien und (c) die unten in diesem Abschnitt 16 dargelegte Netzwerkrichtlinie von AppLovin einhalten.

Wenn es sich bei dem Benutzer um einen Werbetreibenden handelt, sichert der Benutzer zu und gewährleistet AppLovin, dass: (i) der Benutzer der Eigentümer jeder Werbeanzeige ist, die der Benutzer im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste benennt bzw. dass der Benutzer rechtlich befugt ist, für die Zwecke dieser Vereinbarung im Namen des Eigentümers einer solchen Werbeanzeige zu handeln; (ii) der Benutzer über alle erforderlichen Rechte, Ermächtigungen und Befugnisse verfügt, diese Vereinbarung abzuschließen und die vom Benutzer gemäß dieser Vereinbarung verlangten Tätigkeiten auszuführen; (iii) AppLovin gemäß oder im Zusammenhang mit den Diensten bereitgestellte oder offengelegte Daten gemäß geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften kontrolliert, erfasst und übertragen werden und (iv) AppLovin bereitgestellte oder offengelegte Daten alle notwendigen Rechte, Einwilligungen und Genehmigungen enthalten, damit AppLovin solche Daten gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung erhalten, verwenden und übertragen kann. Der Benutzer sichert AppLovin ferner zu und gewährleistet, dass jede Werbeanzeige des Benutzers sowie darin angezeigte Materialien: (a) alle geltenden Gesetze, Vorschriften, Rechtsverordnungen und Vorschriften einhalten; (b) keine Pflichten gegenüber oder Rechte von natürlichen oder juristischen Personen verletzen bzw. verletzt haben, einschließlich insbesondere geistige Eigentumsrechte, Persönlichkeits- oder Datenschutzrechte oder Rechte bzw. Pflichten gemäß Verbraucherschutz, Produkthaftung, unerlaubter Handlung oder Vertragstheorien, (c) frei von Viren und anderen schädlichen Dingen jeglicher Art sind und (d) die unten in diesem Abschnitt 16 dargelegte Netzwerkrichtlinie von AppLovin einhalten. 

Netzwerkrichtlinie von AppLovin:

Werbeanzeigen oder mobile Objekte dürfen keine Links oder Inhalte enthalten, die:

(a) unzüchtig, vulgär, obszön oder unanständig sind, einschließlich gewalttätiger oder pornografischer Inhalte oder Inhalte die Nacktheit, deutliche gewalttätige oder sexuelle Materialien oder Abbildungen von gewalttätigen oder sexuellen Handlungen enthalten;

(b) belästigend, bedrohlich, hasserfüllt, missbräuchlich, aufrührerisch oder anderweitig bedenklich sind, einschließlich Inhalte, die für die Belästigung, das Stalking oder die Bedrohung einer Person verwendet werden;

(c) falsch oder irreführend sind, einschließlich täuschender Behauptungen, Angebote oder Geschäftspraktiken, einschließlich Modelle zum schnellen Geldverdienen, Kettenbriefe oder Schneeballsysteme;

(d) beleidigend, verleumderisch oder wissentlich falsch sind oder eine andere Person falsch darstellen;

(e) den Systemen und Netzwerken von AppLovin oder Dritten schaden, einschließlich Übertragungen, die Systeme, Programme, Daten oder persönliche Daten schädigen, beeinträchtigen, betrügerisch abfangen oder sich widerrechtlich aneignen können;

(f) die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen, einschließlich der Urheberrechte, Handelsmarken, Handelsnamen, Handelsgeheimnisse oder Patente eines solchen Dritten;

(g) gegen Vertraulichkeitspflichten verstoßen;

(h) gegen die Datenschutz-, Persönlichkeits-, moralischen oder sonstigen Rechte eines Dritten verstoßen;

(i) Folgendes fördern: alkoholische Getränke, Tabakprodukte und verbundene Utensilien, illegale verschreibungspflichtige Medikamente oder Freizeitdrogen und verbundene Utensilien, Waffen, Munition oder Sprengstoffe;

(j) illegale Produkte, Dienstleistungen oder Aktivitäten fördern oder zu dem Verstoß gegen geltende Gesetze, Vorschriften oder staatliche Richtlinien führen könnten;

(k) von seinen Benutzern oder potenziellen Benutzern mehr Genehmigungen anfordern als für die ordnungsgemäße Funktion der Anwendung notwendig sind oder;

(l) einen politischen Kandidaten, eine politische Partei, einen gewählten oder ernannten Regierungsbeamten, ein Referendum, eine Gesetzgebung, eine Verordnung oder ein Gerichtsurteil unterstützen oder darauf verweisen.

17. Allgemeine Bestimmungen.

Geltendes Recht und Gerichtsstand.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Vereinbarung, die Website und die Dienste kalifornischem Recht (unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen) unterliegen und dass Streitigkeiten, die sich aus, infolge von oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung, der Website oder den Diensten ergeben, der ausschließlichen Zuständigkeit der Bundes- und einzelstaatlichen Gerichte in Santa Clara County, Kalifornien unterliegen und vor diesen Gerichten verhandelt werden. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Verstöße gegen diese Vereinbarung einen irreparablen Schaden für AppLovin verursachen können und erklären sich daher damit einverstanden, dass AppLovin berechtigt ist, einen außerordentlichen Rechtsschutz vor Gericht zu beantragen, einschließlich insbesondere vorübergehende einstweilige Verfügungen und Unterlassungsanordnungen ohne Erfordernis der Hinterlegung eines Pfands oder einer sonstigen Sicherheit, dies nebst und unbeschadet anderer Rechte oder Rechtsmittel, die AppLovin im Falle einer Verletzung dieser Vereinbarung zur Verfügung stehen.

Sonstiges.

Diese Vereinbarung, die Datenschutzrichtlinie auf der Website, die SDK-EULA, die DPA und geltende Zahlungs-, Verlängerungs- und zusätzliche Servicebedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und AppLovin in Bezug auf die Nutzung der Dienste dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und AppLovin in Bezug auf Ihre Nutzung dieser Website oder der Dienste (einschließlich insbesondere früherer Versionen dieser Vereinbarung). Sofern keine ausdrücklichen anderslautenden Angaben enthalten sind, bleibt die Vereinbarung nach Kündigung Ihrer Registrierung für die Dienste bestehen. Die Nichtausübung oder Nichtdurchsetzung von Rechten oder Bestimmungen dieser Vereinbarung durch AppLovin stellt keinen Verzicht auf ein solches Recht bzw. eine solche Bestimmung dar. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags für ungültig befunden werden, bleibt der Rest dieser Vereinbarung vollständig in Kraft und wirksam. Zum Zwecke der Vertragsauslegung, einschließlich der Klärung von Unklarheiten, erkennen die Parteien an, dass die Bedingungen der Vereinbarung nicht streng gegen eine der Parteien ausgelegt werden dürfen. Ungeachtet gegenteiliger Gesetze müssen alle Ansprüche oder Klagegründe, die sich infolge von oder in Verbindung mit der Nutzung der Website oder der Dienste oder dieser Vereinbarung ergeben, innerhalb eines (1) Jahres nach Auftreten eines solchen Anspruchs oder Klagegrunds eingereicht oder für immer ausgeschlossen werden. Die Überschriften der Abschnitte dieser Vereinbarung dienen lediglich der besseren Übersicht und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung. AppLovin verletzt diese Vereinbarung nicht bzw. haftet nicht für die Nichterfüllung oder verzögerte Erfüllung von Pflichten gemäß dieser Vereinbarung (und, wenn zutreffend, wird die Frist für die Erfüllung der betroffenen Pflichten entsprechend verlängert), wenn diese auf Ereignisse außerhalb der angemessenen Kontrolle von AppLovin zurückzuführen ist, die sich auf seine Fähigkeit auswirken, seine Pflichten gemäß dieser Vereinbarung zu erfüllen. Dies umfasst Naturkatastrophen, Feuer, Überschwemmung, Blitzeinschlag, Befolgung von Gesetzen oder staatlichen Beschlüssen, Regelungen, Vorschriften oder Anweisungen, Krieg, Revolution, terroristische Handlungen, Ausschreitungen oder zivile Unruhen, Streiks, Aussperrungen und Gewerkschaftshandlungen, Ausfall der Strom- oder Treibstoffversorgung, Beeinträchtigung von Kommunikations- oder Transportsystemen oder Ausfall der Lieferung von Ausrüstung, Rohmaterialien oder anderen Waren oder Dienstleistungen.

18. Keine Drittbegünstigten.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass es keine Drittbegünstigten dieser Vereinbarung gibt, sofern diese Vereinbarung keine ausdrücklichen anderslautenden Bestimmungen enthält.

19. Datum der Überarbeitung.

Diese Vereinbarung wurde zuletzt am 12. Juni 2020 überarbeitet.